Kitzbühel Tourismus
Geschäftsbericht 2020
Es ist Zeit

Scroll
  • Alle
  • Kitzbühel Tourismus
  • Das Corona Jahr
  • Marketing
  • Produktentwicklung
  • Zahlen & Fakten
Filtern
  • Alle
  • Kitzbühel Tourismus
  • Das Corona Jahr
  • Marketing
  • Produktentwicklung
  • Zahlen & Fakten
Filtern
  • Alle
  • Kitzbühel Tourismus
  • Das Corona Jahr
  • Marketing
  • Produktentwicklung
  • Zahlen & Fakten
  • Alle
  • Kitzbühel Tourismus
  • Das Corona Jahr
  • Marketing
  • Produktentwicklung
  • Zahlen & Fakten
Filtern
Mehr laden

Jochberg

schließen

Jochberg

Schliessen

Jochberg

Gerhard Bosse | Ortsausschuss-Obmann Jochberg

„Sicherlich haben auch wir im Sommer in Jochberg von dem Plus an “Auto-Distanz-Touristen” profitiert, doch konnten diese den Verlust an MICE-Geschäft und internationalen Gästen nicht auffangen. Trotz allem blicken wir zuversichtlich in die Zukunft, da wir uns unter den neuen Umständen einem sicherlich wiederkehrenden Gästekreis präsentieren konnten, den wir normalerweise nie zu Gesicht bekommen hätten. Außerdem sind wir gezwungen worden, personell und strukturell Dinge auszuprobieren, die uns unter Nicht-Corona-Bedingungen wahrscheinlich nicht einmal eingefallen wären. Wir sind deshalb überzeugt, dass wir langfristig von diesen Ideen und Maßnahmen profitieren werden, da wir durch diese externen Herausforderungen intern noch mehr zusammengewachsen sind.“

Auch im zurückliegenden Jahr hat der Ortsausschuss wieder in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit der Gemeinde und Kitzbühel Tourismus ein abwechslungsreiches touristisches Programm umgesetzt.

Advent und Skiopening Wagstätt

Highlight war sicherlich das wirklich schöne und abwechslungsreiche Adventprogramm. Konzert der Landjugend, der traditionelle Barbara Markt beim Schaubergwerk Kupferplatte, die Dorf-Roas mit Ausklang und Adventmarkt im Kempinski Hotel Das Tirol und das Weihnachtkonzert erfreuten sich großer Beliebtheit und zahlreicher
Teilnehmer.

Als neuer Bestandteil des Jahreskalenders wurde das Skiopening Jochberg ins Leben gerufen. Auf besondere Initiative unserer Wirte und mit besonderem Einsatz aller konnten wir den Saisonstart in die Skisaison stilvoll, kulinarisch und musikalisch zelebrieren.

Zusammen mit der Bergbahn AG Kitzbühel

Kitzbühel feierten wir an diesem Tag auch 60 Jahre Skifahren in Jochberg. Höhepunkt des Festaktes war die Einweihung der eigens für Jochberg künstlerisch gestalteten 60 Jahre Jochberg Gondel. Wir sagen nochmals herzlichen Dank für diese wunderschöne Gondel und vor allem für die tolle Zusammenarbeit.

Ostern

Auch in diesem Jahr wurde Jochberg wieder österlich verzaubert und dekoriert. Es scheint fast so, als dass unsere „Osterhasen“ Erika Krimbacher und Silvia Hechenberger mit der Hasenwerkstatt das ganze Jahr daran tüfteln, wie sie den Ort noch schöner gestalten können als im Jahr davor. Der Ortsausschuss sagt herzlichen Dank für die Kreativität und den großen Einsatz.

Infrastruktur

Das Wegenetz in Jochberg bietet für alle Gäste eine Vielzahl von Möglichkeiten und Alternativen. Doch müssen diese Wege auch in einem top Zustand sein. Der Mann in Jochberg, der alle Wege pflegt und hegt und dafür sorgt, dass unsere Gäste nur Wege in bestem Zustand vorfinden, ist unser Rudi Gantschnigg. Tausend Dank für deine Leidenschaft und deinen unermüdlichen Einsatz.

Projekte

Der Ortsausschuss hat sich entschlossen, das Thema touristische Entwicklung von Jochberg in den Mittelpunkt seiner Tätigkeiten zu rücken. Dabei wurde zusammen mit der Agentur „Die Marketingtanten“ ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Angefangen mit einer entsprechenden Analyse der Stärken und Schwächen wurde ein klares Profil entwickelt, mit dem nun ein attraktives Angebot erarbeitet wird. „Wilde Wegewelten“ heißt unser Entwicklungskonzept.

Wir freuen uns, schon bald mehr Details zu diesem Projekt in Jochberg vorstellen zu dürfen.

Zu den weiteren Ortsausschüssen